Klopeinersee
Strandbad Ferienwohnungen Duller
Turnersee mit Obir
Strandbad Gemeinde Süd
Klopeinersee Turnersee

Ausflugsziele

In der Region Südkärnten und um den Klopeiner See


Burg Hochosterwitz


Die Festungsanlage wurde im Jahre 860 erstmals urkundlich erwähnt. In den Jahren 1571 bis 1586 wurde sie von Georg Freiherr von Khevenhüller, Landeshauptmann von Kärnten, zur gegenwärtigen Burg umgebaut. 14 historische Tore, jedes mit einer für sich eigenen Verteidigungsanlage, führen auf einen befestigten, 150m hohen Burgfelsen zur eigentlichen Burg. Durch die geniale Architektur der Verteidigungsanlagen gelang es den Angreifern nie, die Burg zu erobern. Die Burg ist durch die 14 Burgtore oder mit dem Lift erreichbar.



Petzen


Mit der Kabinenbahn erreicht man die Bergstation "Siebenhütten". Nach ca. 90 Minuten Wanderung kommt man zum "Kniepssattel". Auf dem Weg zum Kniepssattel sieht man auch ein paar alte Stollen. Man kommt zur österreichischen Staatsgrenze, am Kamm entlang erreicht man nach ca. 45 Minuten die "Feistritzer Spitze" (2114 m). Sowohl von der Feistritzerspitze als auch vom Kniepssattel bietet sich ein wundervolles Panorama in das Jauntal und die Julischen Alpen.



Vogelpark Turnersee


Staunen Sie über den vielfältigen Artenreichtum an Vögeln im Vogelpark. Einzigartig ist die Sammlung von Sittichen, Papageien, Amazonen, Aras, Kakadus, Loris sowie Greifvögel, Wasservögel, Hornvögel, Fasanen und vielen mehr. In dem auch für Behinderte und Rollstuhlfahrer sehr gut begeh- und befahrbaren Areal sind mehr als 1.000 Tiere in etwa 340 Arten! untergebracht, wobei diese hauptsächlich aus eigenen Nachzuchten stammen. Unser Prinzip ist es, keine aus der Natur entnommenen Tiere zu halten.



Stift Eberndorf


Im Süden Kärntens, im Herzen des Jauntales, liegt die Marktgemeinde Eberndorf. Im Markt Eberndorf, steht auf einer sanften Anhöhe gelegen, die ehemalige Klosteranlage Stift Eberndorf aus dem Jahre 1106. Durch regelmäßige Führungen wird das Stift und die Pfarrkirche mit der einzigartigen Krypta dem interessierten Besucher zugänglich gemacht.



Schloss Elberstein


In der kleinen Kärntner Gemeinde Globasnitz erhebt sich das Schloss Elberstein. Die Bauarbeiten wurden erst in den 70er Jahren begonnen und das von nur einem Mann, den gelernten Tischler Johann Elbe, der sich mit dem einzigartigen Prachtbau einen Kindheitstraum erfüllt. Gleich gegenüber trifft man ein Archäologisches Museum geschichtlicher Kostbarkeiten an. Inschriften, Reliefs, die Marmorsäulen auf dem Dorfplatz Funde zeugen von der Anwesenheit der Kelten, Römer und Ostgoten.



Obir Tropfsteinhöhle


Die Obir-Tropfsteinhöhlen liegen im Gebiet der Marktgemeinde Bad Eisenkappel-Vellach, dem südlichsten Kur- und Luftkurort Österreichs. Von hier aus fährt man mit einem Höhlenautobus durch den Woschitzgraben zu den Tropfsteinhöhlen, die sich in ca. 1000 Meter Seehöhe auf der Nordseite des Hochobir in einem geschätzten Ausmaß von 5 km Länge erstrecken.



Wildensteiner Wasserfall


Das Naturschauspiel des Wildensteiner Wasserfalles mit einer Fallhöhe von 54 Metern. Heute präsentiert sich der Ort Gallizien als Ausgangspunkt für herrliche, reizvolle Landschaftserlebnisse. Vom Spaziergang, gemütlichen Wanderungen bis hin zur Klettertour. Oder einfach zum Ausflug mit der Kamera, um die zahllosen Motive festzuhalten.



Benediktiner Stift Stankt Paul


Das Stift St. Paul im Lavanttal ist das einzige verbleibende Benediktinerkloster von Kärnten. Herz und Mitte der Klosteranlage ist die romanische Pfeilerbasilika, letzte Ruhestätte der frühen Habsburger. Im neu gestalteten Stiftsmuseum sind unter dem Titel "Schatzhaus Kärntens" Kostbarkeiten der Romantik, der Gotik bis zum Kunstschaffen des Barock zu sehen. Prunkstück ist das Adelheidkreuz aus dem 11. Jahrhundert. Lassen Sie sich im Café Belvedere mit regionalen Spezialitäten verwöhnen. Wer will geht zur Verkostung der ausgezeichneten Stiftsweine - Vinumpaulinum - oder zu einem Besuch im wunderschönen Barock- und Kräutergarten des Stiftes.



Minimundus


Die Kleine Welt in Klagenfurt am Wörtersee. Über 150 Miniaturmodelle bekannter österreichischer und internationaler Bauten im Maßstab 1:25, ein Hafenbecken mit Modellschiffen sowie eine durch das Gelände führende Modelleisenbahn. der neue Innenraum-Bereich bietet Spannung und Unterhaltung für die ganze Familie. Die "Kleine Welt am Wörtersee" vermittelt Ihnen unvergessliche Eindrücke.



Aussichtsturm Pyramidenkogel


Der Aussichtsturm am Pyramidenkogel hat eine Höhe von 100m und ist Weltweit der höchste Holzturm mit elliptisch angeordneten Holzstützen, die sich spiralförmig in den Himmel winden. Mit dem Lift oder der spiral angeordneten Treppe kann man die drei Aussichtsplattformen oben erreichen. Belohnt werden Sie mit einem herrlichen 360° Rundblick über den gesamten Wörthersee und dem Gebirgszug der Karawanken. Herunter kommen Sie auch mit der 180 Meter langen linksdrehenden Rutsche. Sie hat eine Fallhöhe von 51 Metern und bietet rund 20 Sekunden "Fahrspaß". Beim Rutschen erreicht man 20 bis 25 km/h.



Klagenfurt - Lindwurm


Der LINDWURM das Wahrzeichen der Landeshauptstadt Klagenfurt steht in der Mitte des neuen Platzes. Schon die beiden ältesten, noch erhaltenen Stadtsiegel aus dem Jahr 1287 zeigen den Lindwurm am Turm im Klagenfurter Wappen. Drei Jahrhunderte später nahm der Lindwurm auch plastische Gestalt an. 1636 erhielt der Lindwurm Gesellschaft. Der keulenschwingende Herkules ist eine barocke Arbeit des Bildhauers Michael Hönel. Der Lindwurm und sein Bezwinger sind jedes Jahr Anziehungspunkt für Tausende Touristen.



Bleiburg - Wiesenmarkt


Der traditionelle Bleiburger Wiesenmarkt ist das größte und älteste Volksfest von Unterkärnten und wird jährlich seit 1393 um den Tag des Ägydius (1. September) an vier aufeinander folgenden Tagen abgehalten. Der historische Freyungszug mit „G'schirr und G'scherr“ und bunt geschmückten Festwägen, Blasmusik, Kärntner Trachtengruppen und Ehrengästen ist einer der Höhepunkte des Wiesenmarktes. Angeführt wird der Festzug vom Marktreferenten, die Freyung mit der Freyungsgruppe und dem Herold in Ritterrüstung hoch zu Ross. Der Wiesenmarkt ist Jahr für Jahr ein Erlebnis für die gesamte Familie.




Diese Webseite verwendet Cookies.   Mehr dazu